SIDEBAR ANZEIGEN
Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Seidenschals mit diesen nützlichen Tipps

Seidenschals sind eine lohnende Investition und verleihen Ihrem Outfit eine kraftvolle Note.

Bei unsachgemäßer Pflege können diese zarten, farbenfrohen Schals jedoch ihren Charme verlieren.

Möchten Sie das Beste aus Ihrer Investition machen und Ihren Look für unterwegs lange erhalten?

Hier sind ein paar aufschlussreiche Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihren wertvollen Garderobenstoff – Seide – so gut wie neu zu halten.

Waschtipps für Seidenschals

Die meisten Menschen verwechseln das Waschen dieses empfindlichen Stoffes genauso wie ihre anderen Kleidungsstücke.

Nun, das ist völlig falsch.

Eine Unterhaltswäsche einmal im Monat reicht dafür aus Seiden Schals, um sicherzustellen, dass kein Schmutz oder Gesichtsöl in den Fasern eingeschlossen ist.

Häufiges Waschen kann ihre Farben trüben und die Fasern auflösen, was zu einer vorzeitigen Abnutzung des Schals führt.

Daher müssen Sie zuerst das Etikett lesen, das angibt, welche Methode, entweder chemische Reinigung oder Handwäsche, besser ist.

Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Seide von Hand zu waschen bedruckter Schal, hier sind einige Dinge, die Sie beachten müssen:

  • In lauwarmem Wasser mit einem Feinwaschmittel ohne Bleichmittel oder Aufheller waschen
  • Reiben Sie sanft für höchstens fünf Minuten
  • Vermeiden Sie aggressive Chemikalien und Farben
  • Verwenden Sie niemals die Waschmaschine, da Fasern dabei beschädigt werden können.

Trocknungstipps für Seidenschals

Reine Seidenschals sind empfindlich, was bedeutet, dass Sie sie nicht wie jedes andere Tuch drücken können, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Wringen Sie stattdessen vorsichtig auf die folgenden zwei Arten aus:

  • Halten Sie sie in Kugelform und rollen Sie sie wie ein Handtuch, oder
  • Legen Sie sie auf ein trockenes Handtuch und drücken/rollen Sie sie, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Wenn das überschüssige Wasser heraus ist, ist es Zeit, sie zu trocknen. Die meisten Menschen trocknen jedoch im Sonnenlicht, was aufgrund der heißen Sonnenstrahlen schädlich sein kann.

Eine bessere Alternative ist es, sie an der Luft zu trocknen und ihre leuchtenden Farben wie zuvor am Leben zu erhalten. Anstatt sie aufzuhängen, legen Sie sie flach hin, damit sie sich nicht verformen.

Profi-Tipp: Platzieren Sie Ihre langer Seidenschal flach auf ein Handtuch legen, da der weiche Schwamm Wasser schnell aufnimmt und schneller trocknet.

Seidenschals bügeln

Leider ist Ihr reiner Seidenschal trocken. Aber warte, es gibt noch etwas zu tun.

Der Stoff kann nach dem Waschen einlaufen oder Falten bekommen oder sie für eine Weile fernhalten. Höchste Zeit also, Ihr Designer-Kopftuch zu bügeln. Aber sei vorsichtig; Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie Ihren Schal bügeln.

  • Stellen Sie die Temperatur immer auf niedrig ein.
  • Legen Sie ein Tuch zwischen Bügeleisen und Schal, um Brandschäden zu vermeiden
  • Links bügeln, ohne viel Druck auszuüben.

Aufbewahrung von Seidenschals 

Es ist keine Option, Ihre Seidenschals wie jedes andere Tuch zu stapeln, da dies zu Falten führen und den Stoff beschädigen kann.

Stattdessen müssen Sie sie flach halten oder gleichmäßig in einer kühlen, trockenen Umgebung aufhängen.

Alternativ können Sie sogar luftdichte Behälter zur Aufbewahrung verwenden. Sie können auch Schädlinge und Insekten fernhalten, die von Seide angezogen werden, da es sich um ein Protein handelt.

Verwenden Sie außerdem, anstatt Mottenkugeln oder Insektizide zum Schutz der Seidenfasern zu verwenden, natürliche und organische Kräuterbeutel.

Wegbringen

Probieren Sie die oben aufgeführten Tipps aus und halten Sie Ihren Schal aus reiner Seide lange in strahlender und prächtiger Form.

Wenn Sie Ihrer Garderobe neue Designer-Seidenschals hinzufügen möchten, sind Sie hier genau richtig Laila Begabt.

Aus unserer riesigen Sammlung von bunten und hochwertige Seidenschals, finden Sie genau das, wonach Sie suchen.

Also, worauf wartest Du?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.